Drucken

Gutachten im Familienrecht

Die Deutsche Gesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie (DGKJP) hat die Erarbeitung fachübergreifender Qualitätsstandards für Gutachten im Familienrecht aktiv unterstützt. Gemeinsam mit den beiden kinder- und jugendpsychiatrischen Verbänden BKJPP und BAG KJPP sowie den psychologischen und juristischen Verbänden wurden in den letzten Monaten Mindestanforderungen für die Erstellung von Gutachten im Familienrecht erarbeitet, die gestern konsentiert werden konnten.

Frau Prof. Schepker hat als Sprecherin der Gemeinsamen Kommission Aus-, Weiter- und Fortbildung die DGKJP und die beiden anderen Verbände in dieser sehr wichtigen Arbeitsgruppe vertreten. Weitere Informationen entnehmen Sie der Pressemitteilung der DGP’s. Diese finden Sie unter folgendem Link: http://verbaende.com/news.php/Gutachten-im-Familienrecht-Auf-die-Qualitaet-kommt-es-an-Fachverbaende-definieren-Mindestanforderungen?m=105764

Gemäß dem Koalitionsvertrag hat das BMJV gleichzeitig einen Entwurf zur Reform des Sachverständigenrechts erarbeitet, der im Herbst im Bundestag behandelt werden soll. Zum Referentenentwurf hat die DGKJP die folgende Stellungnahme abgegeben: Stellungnahme Sachverständigenrecht

 

Download: Mindestanforderungen an die Qualität von Sachverständigengutachten im Kinderschaftsrecht