bg oben

Herzlich willkommen!

Wir begrüßen Sie auf der Fachseite der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie e.V. (DGKJP). Wir möchten speziell Kinder- und Jugendpsychiater auf diesen Seiten über unsere Arbeit informieren sowie aktuelle AWMF-Leitlinien und Stellungnahmen zur Diagnostik und Therapie von psychiatrischen Störungen im Kindes- und Jugendalter vorstellen. Weiter finden Sie einen Veranstaltungskalender zu Fortbildungen und Kongressen sowie wichtige, bundesweite Adressen und Links aus dem Bereich der Kinder- und Jugendpsychiatrie.

Ihre DGKJP

Aktuelles

Freitag, 11. April 2014 | Stellungnahmen

„Gewalt in Kinder- und Jugendpsychiatrien: Geschlagen, missbraucht – Hölle Kinderpsychiatrie“

Unterstützung der BAG kjpp

Der Vorstand der Bundesarbeitsgemeinschaft Leitender Klinikärzte für Kinder- und Jugendpsychiatrie, -psychosomatik und –psychotherapie e.V. unterstützt die gestrige DGKJP-Erklärung.

Die BAG hat vor einiger Zeit bereits Empfehlungen zum Umgang mit freiheitsentziehenden Maßnahmen bei der Behandlung von Kindern und Jugendlichen erarbeitet. (BAG: Empfehlungen zum Umgang mit freiheitsentziehenden Maßnahmen bei der Behandlung von Kindern und Jugendlichen). Zur nächsten Tagung der BAG in Berlin, ausgerichtet vom Vivantes-Klinikum im Willy-Brandt-Haus am 16.5.2014, wird das Thema (freiheitsentziehende Maßnahmen in kinder- und jugendpsychiatrischen Versorgungskliniken) erneut aufgegriffen werden.

Donnerstag, 10. April 2014 | Stellungnahmen

„Gewalt in Kinder- und Jugendpsychiatrien: Geschlagen, missbraucht – Hölle Kinderpsychiatrie“

Erklärung der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie zu den WDR Beiträgen über die Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie in Marsberg sowie die Klinik am Hesterberg in Schleswig in der Nachkriegszeit

(Prof. Dr. J. M. Fegert)

Erklärung

Der Vorstand der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie, des einzigen Fachverbandes, der zum Zeitpunkt der in Frage stehenden Taten in Deutschland bestand, hat aus Anlass des WDR Beitrags "Gewalt in Kinder und Jugendpsychiatrien: Geschlagen, missbraucht- Hölle Kinderpsychiatrie" folgende Erklärung abgegeben:

Mittwoch, 02. April 2014 | Aktuelles

XXXIV. DGKJP Kongress 2015 in München

Wir freuen uns, Ihnen heute das Thema des XXXIV. DGKJP Kongresses 2015 in München mitteilen zu können:

Veränderte Gesellschaft - Veränderte Familien

Herausforderungen für die Diagnostik und Behandlung psychischer Störungen bei Kindern und Jugendlichen

 Weitere Informationen zum Kongress erhalten Sie in Kürze auf unserer Homepage.

Freitag, 21. März 2014 | Aktuelles

Paper & Grant Writing Workshop von YICAP und DGKJP

Am 13. und 14.3.2014 trafen sich 16 YICAP-Mitglieder mit Vorstandsmitgliedern der DGKJP und externen Referenten zu einem 2-tägigen Paper & Grant Writing Workshop in  Berlin.

Mittwoch, 12. März 2014 | Stellungnahmen

Stellungnahme der DGKJP zur Suizidbeihilfe

Die Deutsche Gesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie hat eine Stellungnahme erarbeitet, in der sie sich, aus Anlass der geänderten Gesetzeslage, mit der Beihilfe zur Selbsttötung auseinandersetzt. Die DGKJP wünscht sich, dass jede geschäftsmäßige Beihilfe zur Selbsttötung unter Strafe gestellt wird. Nicht weitreichend genug ist es aus Sicht der DGKJP, nur gewerbsmäßige Beihilfe zur Selbsttötung zu bestrafen.

Im Fokus

Was tun, wenn Jugendliche trinken | Fokus
Wenn Jugendliche trinken. Auswege aus Flatrate-Trinken und Koma-Saufen: Jugendliche, Experten und Eltern berichten

Neuer Ratgeber der DGKJP zu Auswegen aus Flatrate-Trinken und Koma-Saufen

Schlagzeilen über Alkoholvergiftungen bei Kindern und Jugendlichen, über Flatrate-Trinken und Koma-Saufen haben die öffentliche Aufmerksamkeit auf das Problem des Alkoholmissbrauchs bei Kindern und Jugendlichen gelenkt. Über Hintergründe und Auswege informiert der neue Ratgeber „Wenn Jugendliche trinken. Auswege aus Flatrate-Trinken und Koma-Saufen: Jugendliche, Experten und Eltern berichten“, der in enger Kooperation mit der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie (DGKJP) entstanden ist.

Weiterlesen...
Achtung! Kinderseele
Stiftung Achtung! Kinderseele

Die Stiftung „Achtung! Kinderseele“, die unter der Schirmherrschaft von Frau Dr. Ursula von der Leyen steht, ist eine bundesweite Stiftung, die sich für die psychische Gesundheit von Kindern einsetzt. Sie wurde von der DGKJP gegründet und wird von den beiden anderen kinder- und jugendpsychiatrischen Fachverbänden unterstützt. Mehr unter www.achtung-kinderseele.org

Weiterlesen...
Infos für Eltern
Neurologen und Psychiater im Netz - Ratgeber für Eltern

Wir möchten speziell Eltern bei besonderen Problemen mit ihrem Kind unterstützen. Hierfür hat die Deutsche Gesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychosomatik (DGKJP e.V.) zusammen mit sieben weiteren psychiatrisch-psychotherapeutischen bzw. neurologischen Fachorganisationen Internetangebot www.kinderpsychiater-im-netz.de ins Leben gerufen.

Weiterlesen...